Anzeige
Schüler und Lehrer in Quarantäne

Corona: Stadt schließt Schule in Jena

Wegen mehreren Corona-Fällen hat die Stadt Jena vorübergehend die Integrierte Gesamtschule "Grete Unrein" geschlossen.
Wegen mehreren Corona-Fällen hat die Stadt Jena vorübergehend die Integrierte Gesamtschule "Grete Unrein" geschlossen. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Wegen Corona-Fällen: Stadt Jena schließt Schule IGS Grete Unrein. Schüler und Lehrer in Quarantäne.

Jena. Nachdem am Montag bereits eine erste Covid 19-Infektion einer Schülerin bekannt wurde, sind davon unabhängig zwei weitere Infektionen von Jugendlichen der Schule IGS Grete Unrein bestätigt worden. Die Befunde gingen am Mittwochnachmittag dem Fachdienst Gesundheit zu.

Da bisher die Infektionswege noch nicht klar sind und auch nicht klar ist, ob weitere Schülerinnen, Schüler oder pädagogisches Personal infiziert sind, hat der Fachdienst Gesundheit in Absprache mit der Stabsleitung die Schließung der Schule bis zunächst einschließlich Freitag angeordnet.



Bis dahin soll Klarheit geschaffen werden, welche Maßnahmen für welchen Personenkreis vorgenommen werden müssen. Ziel ist es, die Infektion einzudämmen und trotzdem so schnell wie möglich einen geordneten Schulbetrieb wieder zu ermöglichen. 

Schüler und Lehrer in Quarantäne

Bis auf weiteres bedeutet dies für nunmehr alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und weiteres Personal dieser Schule, sich in häusliche Quarantäne zu begeben. Damit sollen weitere außerschulische Kontakte vermieden werden.

Die Maßnahmen werden über die Schulleitung koordiniert. Bitte kontaktieren Sie nicht direkt das Gesundheitsamt. 

Sollten Symptome auftreten, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Hausarzt oder Kinderarzt, gegebenenfalls auch den Kassenärztlichen Dienst unter 116 117.

Quelle: Stadt Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok