Anzeige
Klasse und Lehrer in Quarantäne

Schüler in Jena mit Corona infiziert

In Jena ist ein Schüler der Integrierten Gesamtschule „Grete Unrein“ positiv auf das Coronavirus getestet worden.
In Jena ist ein Schüler der Integrierten Gesamtschule „Grete Unrein“ positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

An einer Schule in Jena ist ein Schüler positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Klasse und Lehrer in Quarantäne.

Jena. Wie Stadt heute mitteilt, ist am vergangenen Wochenende bei einer Person an einer Jenaer Schule das Covid 19-Virus nachgewiesen worden.

Wie den Jenaer Nachrichten bekannt wurde, handelt es sich dabei um einen Schüler einer 10. Klasse der Integrierten Gesamtschule „Grete Unrein“ in Jena.



Alle Schüler der Klasse und die in den letzten Tagen agierenden Lehrkräfte, die einen Erstkontakt mit dem Schüler hatten, sind durch das Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt worden.

Wie die Schulleitung auf ihrer Homepage mitteilt, geht der Schulbetrieb für alle anderen Schüler und Lehrkräfte mit „planungstechnischen Änderungen“ weiter. Schüler und Eltern sollten den aktuellen Vertretungsplan beachten.



Weiterer Corona-Fall

Dem Fachdienst Gesundheit wurde am Montag eine weitere SARS-CoV-2-Infizierung gemeldet.

Hierbei handelt es sich um eine junge Person, die aus einem Risikogebiet zurückkehrte. Nach dem Eintreffen nach Jena begab sie sich unverzüglich in häusliche Quarantäne.

Die Statistik für Montag, 14. September 2020:

  • Anzahl aktiver Fälle: 19
  • davon in den letzten 24 Stunden: 1
  • davon stationär: 0
  • schwere Verläufe: 0
  • Infizierte insgesamt seit dem 14. März 2020: 195
  • Gestorbene insgesamt: 3
  • Genesene insgesamt: 173
  • davon in den letzten 24 Stunden: 0
Quelle: Stadt Jena/IGS Jena/JN-Redaktion


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok