Anzeige
Öffentliche Führung

Spaziergang in Jena: Über die Landfeste ins Paradies

Öffentliche Führung: "Über die Landfeste hinein ins Paradies - BUGA Außenstandort Jena 2021".
Öffentliche Führung: "Über die Landfeste hinein ins Paradies - BUGA Außenstandort Jena 2021". Foto: A. Graef/JenaKultur

Zum Spaziergang „Über die Landfeste hinein ins Paradies“ lädt die Jena Tourist-Information am 19. September ein. Die Flusslandschaft ist BUGA Außenstandort Jena 2021.

Jena. An der „Saale hellem Strande“ lässt sich viel entdecken. Im stadtnahen Bereich werden Parks und Grünräume entlang der Saale umgestaltet und funktionell aufgewertet.

Von der neu gestalteten Landfeste unweit der Camsdorfer Brücke bis ins Paradies erstreckt sich damit eine Oase, die die Flusslandschaft mit dem sozio-kulturellen Leben der Stadt verknüpft.



Ein Plus an Lebensqualität für die BewohnerInnen und ein Beispiel für den behutsamen Umgang mit der Natur! Entdecken Sie zu Fuß dieses wunderbare Fleckchen Erde. Die Flusslandschaft JenaSaaleParadies ist ein Außenstandort der Bundesgartenschau, die 2021 in Erfurt stattfindet.

Treffpunkt "Grüne Tanne"

Der Spaziergang „Über die Landfeste hinein ins Paradies“ bietet die Jena Tourist-Information am 19. September 2020 an. Alle Interessenten treffen sich 14 Uhr vor dem Gasthaus "Grüne Tanne", Karl-Liebknecht-Straße 1.



Tickets zu 8 Euro, für Schüler und Studenten zu 6 Euro, sind im Vorverkauf in der Jena Tourist-Information erhältlich.

Die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1,5 Metern und das Tragen von Mund- und Nasenschutz beim Besuch von Innenräumen sind bei der Führung erforderlich.

Kontakt: Jena Tourist-Information, Markt 16, 07743 Jena. Tel. 03641 49-8050, www.visit-jena.de

Quelle: JenaKultur

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok