Anzeige
Polizei sucht Zeugen

Halterin überrascht Autodieb in Jena

Die Polizei Jena bittet um Zeugenhinweise zu dem versuchten Autodiebstahl.
Die Polizei Jena bittet um Zeugenhinweise zu dem versuchten Autodiebstahl. Foto: JN/Symbolbild

Nur durch Zufall hat eine Frau in Jena-Lobeda den Diebstahl ihres Autos verhindert: Sie kam am Sonntagabend an ihren Wagen und bemerkte eine fremde Person auf dem Fahrersitz. Die Polizei sucht Zeugen.

Jena. Am Sonntagabend um 20.00 Uhr glaubte eine Autofahrerin, ihren Augen nicht zu trauen. Als sie zu ihrem Mazda CX-5 lief, den sie einige Zeit zufuhr in der Richard-Sorge-Straße geparkt hatte, sah sie einen Mann neben ihrem Auto stehen. Im nächsten Augenblick saß der Mann auch schon in ihrem Auto und machte sich daran zu schaffen.

Als er die Frau bemerkte, sprang er aus dem Fahrzeug und rannte davon. Eine nähere Prüfung ergab, dass das Schloss des Autos Aufbruchspuren aufwies, offensichtlich wollte der Mann den Mazda stehlen. Der Mazda war durch die Eigentümerin zusätzlich mit einer Lenkradkralle gegen Diebstahl geschützt worden.



Den potentiellen Autodieb beschrieb die Eigentümerin als südländisch aussehend. Er ist eher klein, hat dunkle Haare und trug zur Tatzeit ein blaues T-Shirt und eine ebenfalls blaue kurze Hose.

Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen zu dem versuchten Autodiebstahl aufgenommen. Sie bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, unter Telefon 03641-810 um Mithilfe.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok