Polizeibericht für Jena und den SHK vom 27.06.2022

Teilen auf

Jena

Jena-Stadt

Wohnmobil wieder da


Das am Freitag in Jena entwendete Wohnmobil konnte am Sonntag aufgefunden werden.

Mitarbeiter eines Thermalbades in Bad Klosterlausnitz informierten die Polizei, da seit Freitag ein Wohnmobil außerhalb des dafür vorgesehenen Stellplatzes geparkt sei.


Bei der Prüfung vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um das am Freitag entwendete Fahrzeug handelte.

Wie der oder die unbekannten Täter das Fahrzeug zum Abstellort bewegten, ist derzeit noch nicht geklärt. Nach einer umfänglichen Spurensicherung am Fahrzeug konnte es dem Eigentümer wieder übergeben werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Saale-Holzland-Kreis

Kahla

Glasbruch


Am Sonntagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße zwischen Kahla und Rothenstein.

Ein 60-jähriger Fahrer eines Pkw Audi war aus Richtung Kahla kommend auf der Umleitungsstrecke unterwegs, als es zu einer seitlichen Kollision mit einem entgegengesetzten Pkw kam.


Hierbei ging zumindest der linke Außenspiegel des Audis zu Bruch.

Der andere unbekannte Pkw setzte seine Fahrt gen Kahla jedoch fort, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen.

Eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort wurde aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zum beteiligten Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Saale-Holzland unter 036428 - 640 zu melden.

Aubitz


Mit Pudding beworfen


Sonntagnachmittag informierte ein Bewohner aus Aubitz, dass es zu einer Sachbeschädigung an seinem Haus gekommen sei.


Unbekannte hatten einen Puddingbecher gegen die Fassade geworfen. In der Folge zerbrach der Becher und der schokoladige Inhalt verteilte sich am Putz.

Hinweise auf den oder die Täter liegen aktuell noch nicht vor.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net