Gibt es weitere Opfer?

Verletzungen bei Jugend-Disco: Polizei Jena sucht Zeugen

Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Verletzungen bei Jugend-Disco: Die Kriminalpolizei Jena sucht nach weiteren Opfern und Zeugen.

Jena. Nach mehreren gefährlichen Körperverletzungen während einer Tanzveranstaltung für Jugendliche am vergangenen Freitag in Jena (wir berichteten Blutige Szenen bei Jugend-Disco in Jena) hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.


Aus Sicht der Polizei ist bisher folgendes über den Abend bekannt:

Während der Veranstaltung, gegen 23 Uhr, bemerkte ein weiblicher Gast, dass sie am Arm blutete und Schmerzen verspürte.

Durch die medizinische Versorgung wurde bekannt, dass die geschädigte 18-Jährige eine Art Einstichstelle sowie eine Schnittverletzung aufwies.


Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme meldete sich eine weitere Geschädigte (16), welche ebenso eine Schnittverletzung aufwies.

Hintergründe, wie es zu den besagten Verletzungsbildern kam, konnten vor Ort nicht ermittelt werden.


Bei dem Tatmittel könnte es sich, aller Wahrscheinlichkeit nach, um einen spitzen Gegenstand gehandelt haben.

Die Ermittlungen, auch im Zusammenwirken mit dem Veranstalter, wurden aufgenommen.

Opfer und Zeugen gesucht

Zur weiteren Aufhellung des Sachverhaltes bittet die Kriminalpolizei Jena nunmehr Zeugen sowie gegebenenfalls weitere Geschädigte sich zu melden.


Auch wird um die Bereitstellung etwa gefertigter Bild- und Videoaufnahmen gebeten.

Die Erreichbarkeit ist unter 03641-812464 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gegeben.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net