Neues Album kommt

Comeback: Sportfreunde Stiller rockten in Jena

Die Sportfreunde Stiller rockten die ausverkaufte Kulturarena in Jena.
Die Sportfreunde Stiller rockten die ausverkaufte Kulturarena in Jena.
Foto: Ben Baumgarten
Teilen auf

Die Sportfreunde Stiller rockten am Freitagabend die ausverkaufte Kulturarena in Jena.

Jena. Nach einer fünfjährigen selbst auferlegten Pause sind die Sportfreunde Stiller wieder zurück auf der Bühne und das gleich mit einem neuen Album.  


Die dreifachen ECHO-Pop-Preisträger hatten sich für ihr Konzert in der Jenaer Kulturarena die Indie-Pop-Band Power Plush aus Chemnitz eingeladen. Sie unterhielten mit frischen, selbstgeschriebenen Songs.


Und dann gab es kein halten mehr: Sänger und Gitarrist Peter Brugger, Schlagzeuger Florian „Flo“ Weber und Bassist Rüdiger „Rüde“ Linhof rockten die Bühne.

Das ausverkaufte, proppenvolle Arenarund und die etwa 1.000 Zaungäste tobten. 


Neue Songs und natürlich die Klassiker „Applaus, Applaus!“, „Ein Kompliment“ und „Wunderbaren Jahren“ waren zu hören.

Auch die drei sympathischen Münchner schreiben ihre Songs selbst, was nach eigenen Aussagen ihnen besonders wichtig ist. 


Und für alle, die für das Konzert in Jena keine Karte mehr ergattern konnten, die können die Band am 27.09.2022 im Club Central in Erfurt erleben. Karten gibt es direkt auf der Webseite von den Sportfreunden Stiller.

Text: Dirk Sauerbrey
Fotos: Ben Baumgarten

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net