Vor ausverkauftem Haus

Jena lachte mit „Katzenklo“-Sänger Helge Schneider

Helge Schneider ist wieder auf Tournee: Jetzt machte der 66-Jährige wieder einmal Station in Jena. Zu erleben gab es einen sehenswerten Auftritt mit einigen Teepausen.
Helge Schneider ist wieder auf Tournee: Jetzt machte der 66-Jährige wieder einmal Station in Jena. Zu erleben gab es einen sehenswerten Auftritt mit einigen Teepausen.
Foto: Ben Baumgarten
Teilen auf

„Katzenklo“-Sänger Helge Schneider brachte am Freitagabend das Arena-Publikum in Jena zum Dauerlachen.

Jena. Vor ausverkauftem Haus präsentierte Helge Schneider am Freitagabend wieder Slapstick, Nonsens, absurde Geschichten und eine ausgefeilte Musikalität. 


Der Allrounder spielte unter anderem Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Kontrabass. Dabei waren die Ergebnisse höchst unterschiedlich.

Diese Ergebnisoffenheit ergab aber stets ungemein witzige Überraschungsmomente.


Untermalt wurden seine zum Teil frei improvisierten Erzählungen vom Klassikgitarrist Sandro Giampietro.

Und natürlich servierte der Allrounder auch seinen bislang größten Hit „Katzenklo“.

Text und Fotos: Ben Baumgarten

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net