Mädchen kletterten auf Baustelle

Jungen-Streich sorgt in Jena für Polizeieinsatz

Drei Mädchen machten durch einen "Dummen Jungen-Streich" Bekanntschaft mit der Polizei Jena.
Drei Mädchen machten durch einen "Dummen Jungen-Streich" Bekanntschaft mit der Polizei Jena.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Mädchen kletterten auf Dach einer Baustelle: "Dummer Jungen-Streich" sorgte in Jena-Lobeda für Polizeieinsatz.

Jena. Durch einen "Dummen Jungen-Streich" mussten am Sonntagnachmittag drei junge Mädchen Bekanntschaft mit der Polizei machen.

Ein besorgter Anwohner meldete der Polizei, dass drei Personen auf dem Dach einer Baustelle in der Karl-Marx-Allee rumkletterten. Bei der Prüfung vor Ort wurden die Mädels im Alter zwischen 11 und 13 Jahren festgestellt.


Sie sagten aus, dass einem der Mädchen der Schlüssel von unbekannten Jungs weggenommen wurde und diese anschließend den Schlüssel auf das Dach schmissen, sodass den drei Mädchen nichts anderes übrig blieb, als den beschwerlichen und gefährlichen Weg auf das Dach des Baustellenobjektes auf sich zu nehmen.

Die Kinder wurden durch die eingesetzten Beamten unversehrt an die Eltern übergeben.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net