Anzeige
Polizei bittet um Mithilfe

Radfahrerin in Jena schwer verletzt - Autofahrer haut ab

Die Radfahrerin musste schwer verletzt ins Klinikum gebracht werden.
Die Radfahrerin musste schwer verletzt ins Klinikum gebracht werden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Bei einem Beinahe-Unfall in der Jenaer Innenstadt, ist eine Radfahrerin am Samstag schwer verletzt worden. Die Polizei sucht jetzt den Fahrer eines silbernen Autos – der ist abgehauen, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Jena. Am Samstagvormittag kam es in der Innenstadt von Jena gegen 10.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht.

Eine 32-jährige Radfahrerin befuhr die Neugasse in Richtung Zentrum und musste einem entgegenkommenden PKW ausweichen, wodurch sie zu Fall kam und sich schwer verletzte.



Der Fahrzeugführer des unbekannten silbernen PKW setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort. Die Polizei sucht nach weiteren Hinweise zum flüchtigen Unfallverursacher.

Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Jena unter der Telefonnummer 03641-810 zu melden. Hinweise werden natürlich auch über den Notruf der Polizei unter der 110 oder an jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok