Anzeige
Marihuana und tausende Euro Bargeld

Elf Kilo Drogen: Kripo Jena verhaftet vier Dealer

Handschellen klickten: Die Polizei hat in Jena und Weimar vier mutmaßliche Drogendealer verhaftet.
Handschellen klickten: Die Polizei hat in Jena und Weimar vier mutmaßliche Drogendealer verhaftet. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Erfolg im Kampf gegen den Drogenhandel: Die Kripo Jena hat am Montag vier mutmaßliche Drogendealer verhaftet. Bei ihnen wurden 11 Kg Marihuana und tausende Euro Bargeld sichergestellt.

Jena. Dass akribische Arbeit und Zielstrebigkeit belohnt werden, zeigte sich am gestrigen Montag in Jena. In einem Verfahren, im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität, gelang den Ermittlern der Kriminalpolizei Jena ein erfolgreicher Abschluss.

Über einen längeren Zeitraum erstreckten sich die Bemühungen, bis nunmehr die Täter am heutigen Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Tatvorwurf gegen die drei Tatverdächtigen (18 Jahre, 20 Jahre und 21 Jahre) lautet Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.



Bei dem hinlänglich bekannten 18-Jährigen wurden im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle 2 kg Marihuana aufgefunden. Bei den beiden ebenfalls polizeibekannten Männern wurden 5 kg Marihuana im Fahrzeug beschlagnahmt.

Nach der erfolgten Festnahme gegen 15:30 Uhr schlossen sich die Durchsuchungen der Wohnungen in Jena an. Diese brachten mehrere tausend Euro Bargeld sowie ein weiteres Kilo Marihuana zum Vorschein, welches fort folgend beschlagnahmt wurde.

Erfolg auch in Weimar

Ein weiterer Erfolg im Kampf gegen die Drogenkriminalität wurde am gestrigen frühen Montagabend durch die Kriminalpolizeiinspektion Weimar verbucht.



Nach vorangegangen Ermittlungen wurde ein 22-Jähriger in Weimar OT Ehringsdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Fahrzeug des Mannes wurden circa 3 Kg Marihuana festgestellt und beschlagnahmt.

Darüber hinaus befand er sich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Nach der erfolgten Festnahme wurde die Wohnung des 22-Jährigen durchsucht und weitere Beweismittel sichergestellt. Der Mann wird ebenfalls am heutigen Tag einem Haftrichter vorgeführt.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok