Anzeige
Anstieg der stationären Fälle

Corona in Jena: Ein Toter und 50 Neuinfizierte

Leider ist wieder ein neuer Todesfall aufgetreten.
Leider ist wieder ein neuer Todesfall aufgetreten. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

In Jena gibt es einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Corona. Die Stadt meldet am Donnerstag 50 Neuinfektionen. Es gibt einen Anstieg der stationären Fälle.

Jena. Dem Fachdienst Gesundheit wurden am Mittwoch, 20.01.2021 (bis 24 Uhr) 50 SARS-CoV-2 Infektionen gemeldet. 31 Personen sind genesen.

Ein Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 muss neu vermeldet werden.

Acht Personen mussten sich innerhalb der letzten 24 Stunden in stationäre Behandlung begeben.

Es treten viele Fälle innerhalb von Familien auf. In der Stoy-Schule musste Teilquarantäne für einzelne Klassen verhängt werden.



Die Jenaer Statistik vom 20.01.2021 (24 Uhr)

            • Anzahl aktiver Fälle: 483
            • davon in den letzten 24 Stunden: 50

            • stationäre Fälle: 34
            • davon schwere Verläufe: 4

            • Infizierungen der letzten sieben Tage: 216
            • Sieben-Tage-Inzidenz für Jena: 199,4

            • Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 2.422
            • Gestorbene insgesamt: 32

            • Genesene insgesamt: 1.907
            • davon in den letzten 24 Stunden: 32

            • Quarantänefälle (Stand 15.01.2021): 1.081 

Quelle: Stadt Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok