Anzeige
Ab Mittwoch in Kraft

Stadt Jena mit neuer Allgemeinverfügung

Ab Mittwoch gilt eine neue Allgemeinverfügung in Jena.
Ab Mittwoch gilt eine neue Allgemeinverfügung in Jena. Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Nach Bekanntgabe der neuen Thüringer Eindämmungsverordnung wurde auch die Jenaer Allgemeinverfügung angepasst.  
 
Jena. Da das Land einige Regelungen nun selbst mit aufgenommen hat (zum Beispiel die Pflicht zum Schnelltest für Besuchende von Pflegeheimen), fällt die neue Jenaer Verfügung erheblich kürzer aus.
 
Neu ist folgender Punkt:

  • Ausweitung der Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung:
    Neben den Fußgängerzonen im Grabenring sind nun auch der Holzmarkt, der Teichgraben und der südliche Löbdergraben (zwischen Holzmarkt und Roter Turm) in das Pflichtgebiet aufgenommen


Die Verordnung ist ab sofort veröffentlicht und tritt nach der am Folgetag (Mittwoch, 13.01.) in Kraft.

Hier die öffentliche Bekanntmachung der Stadt Jena: Neue Allgemeinverfügung vom 11.01.2021
 
Quelle: Stadt Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok