Anzeige
Stadtwerke warnen

Falsche Wasser-Ableser in Jena unterwegs

Derzeit warnen die Stadtwerke Jena vor falschen Mitarbeitern des Unternehmens. Diese versuchen sich unter dem Vorwand einer Zählerablesung Wohnungszutritt zu ermogeln.
Derzeit warnen die Stadtwerke Jena vor falschen Mitarbeitern des Unternehmens. Diese versuchen sich unter dem Vorwand einer Zählerablesung Wohnungszutritt zu ermogeln. Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Vorsicht: Falsche Wasserzähler-Ableser sind derzeit in Jena unterwegs. Männer sind Betrüger und kommen nicht von JenaWasser.

Jena. Unter dem Vorwand, die Wasseruhren ablesen zu wollen, versuchen derzeit Unbekannte, sich Zutritt zu Wohnungen und Häusern in verschiedenen Jenaer Stadtteilen zu verschaffen. 



Dabei geben die Männer vor, im Auftrag von JenaWasser unterwegs zu sein und die Zählerstände erfassen zu wollen. 

Der Zweckverband vermutet dahinter eine ähnliche Betrugsmasche, wie man sie bereits aus dem Strom- und Gasbereich kennt, und warnt die Kunden zur Vorsicht. 

JenaWasser hat aktuell keine Zählerableser im Einsatz und greift grundsätzlich nur in sehr seltenen Einzelfällen auf die Möglichkeit zurück, die Wasseruhren vor Ort abzulesen. In jedem Falle können sich die Mitarbeiter durch einen Dienstausweis legitimieren. 

Zur Erstellung der Jahresrechnungen fordert JenaWasser alljährlich seine Kunden auf, die Zählerstände selbst abzulesen. Dafür erhalten sie ab Oktober eine Ablesekarte per Post. 

Quelle: JenaWasser

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok