Anzeige
Wegen Corona-Pandemie

Karnevalsauftakt in Jena-Lobeda abgesagt

Es war keine leichte Entscheidung, aber die Närrinnen und Narrhalesen des JKC haben ihren traditionellen Karnevalsauftakt abgesagt.
Es war keine leichte Entscheidung, aber die Närrinnen und Narrhalesen des JKC haben ihren traditionellen Karnevalsauftakt abgesagt. Foto: JKC 1953 e.V.

Wegen der Corona-Pandemie hat der Jenaer Karnevals Club 1953 e.V den Auftakt der Session 2020/21 am 14.11. abgesagt.

Jena. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen auch vor dem Jenaer Karnevals Club 1953 e.V. (JKC) nicht Halt: Der schon traditionell gewordene Auftakt fällt in diesem Jahr aus.

Wie
der Verein mitteilt, gestaltet sich der Start in die 67. Session aufgrund der momentanen Situation etwas schwieriger.

„Nach einer tollen 66. Session musste der Jenaer Karnevals Club 1953 e.V. (JKC) viele Pläne und Vorhaben für die neue Session auf Eis legen oder ändern. Für alle ist die momentane Situation schwierig und so können wir nur hoffen, dass wir relativ gut aus allem heraus kommen.



Aus diesem Grund hat sich der Vorstand und die Mitglieder dazu entschlossen im November keine Eröffnungsveranstaltung im Stadtteilzentrum LISA zu bestreiten.

Nicht nur wirtschaftlich ist dies eine schwierige Zeit, auch kulturell. Dennoch und gerade deswegen sollten wir nun nicht voreilig handeln und genannte Vorschläge und Maßnahmen der Regionen respektieren und danach handeln.



Damit wir im Februar vielleicht doch noch zu einem einigermaßen versöhnlichen Ende unserer 67. Session kommen können. Denn bei aller Ernsthaftigkeit in letzter Zeit wollen wir unser Lachen und Humor nicht vergessen.", so der JKC-Vorstand in einer Pressemitteilung.

Indes hofft der Verein vielleicht am 14.02.2021 seine traditionelle Faschingsfeier im Stadtteilzentrum LISA wieder feiern zu können.

Quelle: Jenaer Karnevals Club

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok