Anzeige
Mund-Nasen-Schutz

Masken-Pflicht gegen Corona in Jena

Maskenpflicht angekündigt: Menschen in Jena müssen künftig im Supermarkt, Bus und Bahn einen Mund- und Nasenschutz tragen.
Maskenpflicht angekündigt: Menschen in Jena müssen künftig im Supermarkt, Bus und Bahn einen Mund- und Nasenschutz tragen. Foto: Ben Baumgarten

Die Stadt Jena hat eine weitere Maßnahme angekündigt: Im Supermarkt, Bus und Bahn müssen die Menschen künftig Mund- und Nasenschutz tragen.

Jena. Österreich hat heute den Weg eingeschlagen und auch Jena hat sich entschieden, weitere Schritte für den Schutz der Bevölkerung einzuleiten.

In einer Woche soll das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes verpflichtend werden: Beim Betreten von Geschäften, im Nahverkehr und überall dort, wo Mindestabstände nicht mehr eingehalten werden können.

Diese Maßnahme wurde vom Fachdienst Gesundheit angemahnt. Dadurch wird die Sicherheit von Personal im öffentlichen Leben erhöht.

Neben Masken werden auch Tücher oder Schals als Schutz anerkannt. Diese müssen aber auch die Nase und den Mund abdecken. In der Umsetzung wird bevorzugt auf die Jenaerinnen und Jenaer gesetzt.



"Wir als Stadt haben eine Grundausstattung an Masken, mit denen wir Pflegekräfte, Ärzte, die Fahrer im Nahverkehr und andere Kollegen in systemrelevanter Infrastruktur versorgen können. Aber wir können nicht schnell genug 110.000 Menschen mit Masken versorgen, auch wenn wir permanent und mit Hochdruck daran arbeiten, Schutzausrüstung weltweit zu beschaffen.", so die Stadt.

Masken selber nähen

Für die Versorgung der Bevölkerung geht daher die eindringliche Bitte: Nähen Sie sich selbst und anderen Menschen den wichtigen Mund-Nasenschutz, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Wir zeigen Ihnen in den nächsten Tagen, wie das geht. Wir werden dabei helfen, dass Material verfügbar ist. Und wir helfen beim geordneten Verteilen. Aber selber nähen können wir nicht für alle. Diesen Teil schaffen wir nur mit Ihnen.

Masken nähen können übrigens nicht nur Profis. Die Masken müssen nicht perfekt sein.

Jede Maske ist besser als gar keine Maske. 

Auf Coronavirus sind wichtige Antworten zu Fragen zu diesem Thema gebündelt im Abschnitt -> Mund-Nasen-Schutz.

Corona-Fallzahl

Derzeit sind in Jena 119 Fälle der Coronaerkrankung gemeldet.

Quelle: Stadt Jena



Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok