Anzeige
Zu viel Gas gegeben

Fahrschülerin rammt parkendes Auto

Zu einem Verkehrsunfall mit einer Fahrschülerin kam es am Dienstag in Lobeda-Ost.
Zu einem Verkehrsunfall mit einer Fahrschülerin kam es am Dienstag in Lobeda-Ost. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Zu viel Gas gegeben: In Jena-Lobeda ist am Dienstag ein Fahrschulauto gegen einen parkenden Pkw gekracht.

Jena. Dass aller Anfang schwer ist, bewies eine Fahrschülerin am Dienstagvormittag, als sie mit ihrem Fahrschulauto von der Drackendorfer Straße aus in die Tieckstraße abbiegen wollte.



Aus Versehen gab sie zu viel Gas und ging mit zu viel Schwung in die Kurve. Auch der Fahrschullehrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, als das Auto einen parkenden Pkw rammte. An beiden Autos entstand Sachschaden.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok