Anzeige
Hermsdorf

Versuchter Auto-Raub: 25-Jähriger verletzt

Die Polizei fahndet nach einem versuchten Pkw-Raub in Hermsdorf nach dem unbekannten Täter.
Die Polizei fahndet nach einem versuchten Pkw-Raub in Hermsdorf nach dem unbekannten Täter. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Versuchter Auto-Raub: In der Nacht zum Sonntag wurde ein junger Mann in Hermsdorf von einem Unbekannten angegriffen und verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Hermsdorf. Am Montag meldete sich ein 25 Jahre alter Mann aus Hermsdorf bei der Polizei und zeigte den versuchten Raub seines Autos an. Demnach war er in der Nacht zum Sonntag zwischen 02.30 und 03.00 Uhr an seinem in Hermsdorf am Grünstädter Platz geparkten Fahrzeug.

Dort sprach ihn ein mit einer Lederjacke bekleideter Unbekannter mit osteuropäischem Akzent an. Der Hermsdorfer sollte seinen Autoschlüssel, seine Fahrzeugpapiere und seine Geldbörse hergeben.

Nachdem der 25-Jährige das abgelehnt hatte, kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein anderer Mann in einem BMW mit polnischem Kennzeichen kam hinzu.



Der Angreifer schubste das Opfer gegen dessen eigenen Pkw und stieg anschließend als Beifahrer in den hinzugekommenen BMW ein. Das Fahrzeug fuhr in unbekannte Richtung davon. Bei den Auseinandersetzungen trug das Opfer Verletzungen davon.

Hat jemand trotz der nächtlichen Stunde etwas beobachtet? Hinweise erbeten an die Polizei in Stadtroda unter Tel. 036428-640.

Quelle: PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok