Anzeige
Sperrung während Bauzeit

„Gries-Parkplatz“ in Jena-Ost wird saniert

Hier soll ein moderner Parkplatz entstehen.
Hier soll ein moderner Parkplatz entstehen. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Die Stadt Jena reagiert mit der Baumaßnahme „Am Gries“ auf den Wegfall von PKW-Stellflächen aufgrund der bevorstehenden Großbaustellen in der Innenstadt.

Jena. Ab dem 9. September 2019 beginnt die von KIJ beauftragte Tiefbaufirma mit der Instandsetzung des Grundstückes und der baulichen Herstellung eines Parkplatzes.

Um das Grundstück als Parkplatz bewirtschaften zu können, muss zunächst baulich die Voraussetzung dafür geschaffen werden. So werden die Asphaltpolster, auf denen die Container der Gemeinschaftsunterkunft standen, entfernt und die teilweise schlechte Asphaltqualität auf der restlichen Parkplatzfläche ausgebessert.

Die Fläche wird markiert und mit ausreichend Beleuchtungskörpern ausgestattet.

Günstiges Tagesticket

Der Parkplatz wird sich unterteilen in einen Bereich für Dauerparker und einen Bereich zum öffentlichen Parken. Das Tagesticket soll voraussichtlich 2 Euro kosten.

Kostenloses Kurzparken

Damit es keine Einschränkungen für den Hol- und Bringverkehr der anliegenden Schulen und Kindertagesstätten gibt, sollen die Kassenautomaten zusätzlich mit einer Frei-Parken-Taste für kostenloses Kurzparken ausgestattet werden.

Sperrung während Bauzeit

Aufgrund der notwendigen Bauarbeiten steht die gesamte Fläche im Zeitraum 09.09.2019 bis voraussichtlich zum 30.11.2019 nicht zum Parken zur Verfügung.

Wir bitten vor allem die Anwohner um Verständnis für die damit verbundenen Einschränkungen und Beeinträchtigungen durch die Bautätigkeit. Wir werden alles daran setzen, diese so gering wie möglich zu halten.

Quelle: KIJ

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok