Anzeige
Polizei reagierte schnell

Einbrecher im Jenaer Ostbad - Täter geschnappt

Einbrecher brachen das Kassenhäuschen im Jenaer Ostbad auf.
Einbrecher brachen das Kassenhäuschen im Jenaer Ostbad auf. Foto: Ben Baumgarten

Zwei Einbrecher haben am frühen Mittwochmorgen das Ostbad in Jena heimgesucht. Die Polizei reagierte schnell und schnappte einen der beiden Täter. Der Zweite konnte flüchten.

Jena. In der Nacht zum Mittwoch um 2.00 Uhr wurde die Jenaer Polizei über einen Einbruch ins Ostbad informiert. Die Beamten, die umgehend zum Einsatzort fuhren, stellten einen der Einbrecher in unmittelbarer Nähe fest und hielten ihn an.

Ein zweiter Mann flüchtete zu Fuß, ließ allerdings ein Fahrrad und seinen Rucksack zurück.

Es stellte sich heraus, dass sich der 26-jährige Mann aus dem Saale-Holzlandkreis zuvor gemeinsam mit seinem Bekannten unbefugt Zutritt zum Gelände des Bades verschafft hatte. Sie brachen in das Kassenhäuschen ein, durchwühlten mehrere Schränke und entwendeten Bargeld.



Der auf frischer Tat gestellte Einbrecher wurde vorübergehend festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Während der Mann die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen musste, wird die Suche nach seinem geflüchteten Begleiter fortgesetzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Spuren gesucht und gesichert sowie weitere polizeiliche Maßnahmen durchgeführt.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok