Anzeige
Mit Haftbefehl gesucht

Vom Bartresen direkt in den Knast

Mehrere offene Haftbefehle: Für einen 63-Jährigen in Jena ging es vom Bartresen direkt in den Knast.
Mehrere offene Haftbefehle: Für einen 63-Jährigen in Jena ging es vom Bartresen direkt in den Knast. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Für einen 63-Jährigen in Jena ging es vom Bartresen direkt in den Knast. Mehrere offene Haftbefehle lagen gegen den Mann vor.

Jena. Mitarbeiter eines Hotels am Stadtrand von Jena riefen in der Nacht zum Donnerstag gegen Mitternacht die Polizei, da drei Gäste an der Bar das Hotel trotz Aufforderung nicht verlassen wollten.

Alle drei waren bereits stark betrunken. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellte sich heraus, dass einer der drei, ein 63-Jähriger aus Halle, mehrfach mit Haftbefehl gesucht wurde, da er diverse Geldstrafen nicht bezahlt hatte.



Weil er auch diesmal nicht in der Lage war, die Gesamtsumme von 636 Euro zu entrichten, wurde er noch in der Nacht in eine JVA überstellt.

Den beiden anderen Gästen erteilten die Polizeibeamten einen Platzverweis, dem sie auch nachkamen.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok