Anzeige
Fahndung nach Halter

Hund greift Radfahrer in Jena an

Nach einer Hunde-Attacke auf einen Radfahrer fahndet die Polizei nach dem Besitzer.
Nach einer Hunde-Attacke auf einen Radfahrer fahndet die Polizei nach dem Besitzer. Foto: HeikeIr/Pixabay

Die Polizei Jena fahndet derzeit nach einem rücksichtslosen Hundebesitzer. Sein Hund attackierte am Burgaupark einen Radfahrer. Doch das kümmerte ihn nicht.

Jena. Ein Hund, der als „Kampfhund“ beschrieben wurde, hat am Mittwochnachmittag gegen 16.45 Uhr einen Radfahrer (39) angegriffen, indem er in den Fahrradrahmen biss. Dadurch wurde das Fahrrad beschädigt.

Der Hundehalter befand sich mit einer Gruppe im Bereich des Einganges am Burgaupark, Lobedaer Straße. Als der Radfahrer ihn nach dem Biss ansprach, reagierte er desinteressiert und gab seine Personalien nicht bekannt.



So wird er beschrieben: 25 Jahre alt, circa 1,75 m, dünne bis hagere Gestalt, kurz geschorenes Haar.

Bei Eintreffen der Polizei hatte der Betreffende den Bereich verlassen und konnte trotz Suche nicht aufgefunden werden. Hinweise zu dem Mann erbeten an die Polizei Jena unter Tel. 03641810.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok