Anzeige
Jena-Lobeda

Cannabis-Duft: Polizisten hatten richtigen Riecher

Eine Streife der Polizei Jena führte der Geruch von Cannabis in eine Wohnung in Lobeda-West.
Eine Streife der Polizei Jena führte der Geruch von Cannabis in eine Wohnung in Lobeda-West. Foto: angieconscious/pixelio.de

Weil es in einem Haus im Jenaer Stadtteil Lobeda-West stark nach Cannabis roch, sah sich die Polizei vor Ort etwas genauer um.

Jena. Wegen starken Cannabis-Geruchs wurden Polizeibeamte auf eine Wohnung in Lobeda-West aufmerksam. Sie klingelten bei dem Mieter, der die Polizisten jedoch offensichtlich bereits zuvor bemerkt hatte.

Noch bevor er die Wohnungstür öffnete, warf er die Drogen, die er in der Wohnung hatte, zum Fenster hinaus. Sie wurden durch die Beamten vor dem Haus aufgefunden und beschlagnahmt.



Der bereits mehrfach polizeibekannte Mann handelte sich mit dem Besitz der Drogen eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok