Digitale Kompetenz

dotSource Jena lädt zum kostenfreien Ferienkurs

Jetzt anmelden für eine digitale Bildungseinheit „Code Camps“ von dotSource.
Jetzt anmelden für eine digitale Bildungseinheit „Code Camps“ von dotSource.
Foto: dotSource Jena
Teilen auf

Kostenfreie Bildungseinheit für Schüler: Die Jenaer Digitalagentur dotSource bietet in den Winterferien wieder einen täglichen Informatik-Unterricht an.

Jena. Ferienzeit ist Code-Camp-Zeit. Mittlerweile zum zwölften Mal lädt die Digitalagentur dotSource alle Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klassenstufe dazu ein, online in neue Sphären einzutauchen.


Beim Winterferien-Code-Camp können sie Nullen und Einsen auf eine erstaunliche Art kennenlernen und mit ihnen eigene, digitale Inhalte kreieren.

Vom 13. bis zum 17. Februar 2023 findet das kostenfreie Code-Camp wieder täglich zwischen 09:30 und 12:00 Uhr via Zoom Online-Meeting statt. Anmeldungen werden bis 09. Februar angenommen.


Ferienzeit ist schulfreie Zeit. Und schulbankfreie Zeit bedeutet mehr Raum für eigene Interessen, Leidenschaft und Kreativität. Viele junge Menschen finden diese Dinge immer mehr im Digitalen.

Digitales Wissen ist schon lange nicht mehr nerdy, sondern als Softskills bei jungen Menschen hoch im Kurs. Aber sie sind kein schlichtes Nice-to-have, denn mit ihnen heben sich Bewerber deutlich von anderen ab.



Mit digitalem Wissen bieten sich ihnen bessere Chancen auf gute Jobangebote, denn in einer Zeit des digitalen Wandels werden grundlegende Computer- und Coding-Kenntnisse in vielen Berufen dringend benötigt.

Digitales Wissen für die Praxis – dotSource macht’s möglich!

Mit den Code Camps gibt dotSource Schülerinnen und Schülern von der 7. bis zur 12. Jahrgangsstufe regelmäßig die Chance, sich Grundkenntnisse der Softwareentwicklung und des Webdesigns anzueignen. Im Rahmen des fünftägigen Workshops lernen die Teilnehmenden, wie sie eine komplette Website eigenständig coden und gestalten.


"Soziales Engagement und insbesondere die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegen uns bei dotSource sehr am Herzen", so Gründer und Geschäftsführer Christian Otto Grötsch.

"Mit den Code Camps haben wir die Möglichkeit, den Nachwuchs schon sehr früh für die Themen der digitalen Transformation zu begeistern und ihnen praxisrelevantes Wissen zu vermitteln, das ihnen im Lebenslauf wirklich weiterhilft", beschreibt er das deutschlandweit einzigartige Angebot weiter.


Für die Anmeldung werden folgende Informationen benötigt:

Name, Klasse, Art des PC-Betriebssystems, Vorkenntnisse in der Programmierung (wenn ja, in welcher Technologie?), Teilnahme bei welchem Code Camp (Basic oder Advanced)?

Anmeldung ist bis 9. Februar hier möglich: www.dotsource.de/code-camp. Die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle: dotSource Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net