Stadtroda

Streit eskaliert: Faustschläge zwischen 13-jährigen Schülern

Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Ohrfeige und Faustschläge: Ein Streit zwischen zwei 13-jährigen Schülern ist am Montag in Stadtroda eskaliert.

Stadtroda. Ein Disput unter Schülern wurde am Montag in Stadtroda nicht nur verbal ausgetragen. Über den Vormittag hinweg kam es zu mehreren Begegnungen der beiden 13-Jährigen. Zu Beginn blieb es bei gegenseitigen Provokationen, durch Gesten und Mimik.


Diese jedoch schaukelten sich derart auf, dass es zu beleidigenden Äußerungen kam. In der weiteren Folge sogar ließ sich einer der Beiden zu einer Körperverletzung hinreißen.

Zuerst beließ er es bei einer Ohrfeige. Beim nächsten Aufeinandertreffen jedoch kam es zu Faustschlägen in das Gesicht seines Gegenübers, welcher auch Verletzungen davon erlitt.


Noch vor Eintreffen der Beamten konnten die Beiden durch das Lehrerpersonal getrennt werden.

Die entsprechenden Anzeigen wurden aufgenommen.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net