Riesenstollen angeschnitten

In Jena ist der Weihnachtsmarkt eröffnet

Oberbürgermeister Thomas Nitzsche (r.) hat mit dem Anschnitt des traditionellen Riesenstollens den Weihnachtsmarkt in Jena eröffnet.
Oberbürgermeister Thomas Nitzsche (r.) hat mit dem Anschnitt des traditionellen Riesenstollens den Weihnachtsmarkt in Jena eröffnet.
Foto: Ben Baumgarten
Teilen auf

Der Jenaer Weihnachtsmarkt 2022 wurde mit dem traditionellen Anschnitt des Riesenstollens am Freitagabend eröffnet.

Jena. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause wurde am frühen Freitagabend mit dem traditionellen Anschnitt des Riesenstollens der Jenaer Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet.


Und wie immer war der Andrang auf eines der Stückchen riesig. Der 4 m lange und ca. 25 kg schwere Riesenstollen wurde in diesem Jahr wieder von der Bäckerei Ronny Hunger aus Tröbnitz gebacken. 

Für Oberbürgermeister Thomas Nitzsche war es in seiner bisherigen Amtszeit der erste Stollenanschnitt. Im Jahr 2019 war er terminlich verhindert und dann gab es wegen zweimaliger Absage des Marktes nicht die Möglichkeit.


In 6:14 Minuten verputzt

Voll des Lobes waren die Besucher beim Verkosten, so war es auch nicht verwunderlich, dass der Stollen in 6:14 Minuten verteilt und verputzt war.

Turmblasen seit 1971

Im Anschluss folgte das traditionelle Turmblasen, das bereits seit über 50 Jahre die Gäste des Weihnachtsmarktes vor dem Rathaus in weihnachtliche Stimmung bringt.


Rummel für Jung und Alt

Auch der Weihnachtsrummel hat erneut auf dem Eichplatz sein Domizil gefunden. Rund um Thüringens höchste Weihnachtspyramide laden Fahrgeschäfte und Losbuden zum fröhlichen Vergnügen ein.

Historischer Weihnachtsmarkt

Eröffnet ist auch der Historische Weihnachtsmarkt zwischen Johannistor und Pulverturm. Vom 24. November bis zum 11. Dezember erleben Sie dort täglich ab 11 Uhr Märchenerzähler, Gaukler und mittelalterliche Konzerte.


30 Jahre Benefiz-Tombola

Durch den Lions Club Jena werden auch wieder 70.000 Lose für einen guten Zweck verkauft. Neben vielen attraktiven kleinen und großen Preisen wird der Hauptgewinn in diesem Jahr ein E-Smart-Cabrio sein.

Die Öffnungszeiten:

Bis zum 22. Dezember hat der Jenaer Weihnachtsmarkt täglich von 11 bis 21 Uhr (Handel bis 20 Uhr, Gastronomie und Rummel bis 21 Uhr) geöffnet.

Weitere Informationen: Jenaer Weihnachtsmarkt 2022.

Text: Dirk Sauerbrey
Fotos: Ben Baumgarten

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net