Montag 19 Uhr am Holzmarkt

Protest in Jena: Gegen Energiekosten und Inflation

Foto: Ben Baumgarten/Archiv
Teilen auf

In Jena ist für Montag eine Demonstration gegen die „Inflations- und Sanktionspolitik“ angemeldet worden.

Jena. Unter dem Motto „Jena steht auf“ ist für den morgigen Montag eine Demo bei der Stadt Jena angezeigt worden.

Laut Jenas Ordnungsdezernent Benjamin Koppe (CDU) seien es einzelne Anmelder, die der Behörde aus dem Umfeld der corona-kritischen Demonstrationen bekannt sind.


„Auffällig dabei, die damit in einschlägigen sozialen Netzwerken verbundenen Protestaufrufe der Gruppierung ‚Freies Thüringen‘, ein Pendant zur Bewegung ,Freies Sachsen‘.“, so Koppe am Sonntagabend.

In den sozialen Medien heißt es auf einem Plakat: „Der heiße Herbst beginnt - Lasst uns demonstrieren, gemeinsam sind wir stark“.


„Die Preise vor allem für Energie, Mobilität und Lebensmittel explodieren. Deshalb wollen wir ab 19 Uhr auf dem Holzmarkt unseren Protest gemeinsam kundtun.“, so die Anmelder.

Zur gleichen Zeit findet auch wieder die seit Wochen stattfindende Kundgebung gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht statt.

Text: Dirk Sauerbrey


© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net