Jetzt ist es raus

Milow kommt zur Jenoptik-Geburtstagsparty nach Jena

Milow gastiert nach 2010 zum zweiten Mal in Jena.
Milow gastiert nach 2010 zum zweiten Mal in Jena.
Foto: Brantley Gutierrez
Teilen auf

Der belgische Sänger und Songschreiber Milow wird am Freitagabend der Hauptact zum Jenoptik-Geburtstag sein.

Jena. Jetzt ist es raus: Der belgische Sänger und Songschreiber Milow wird am Freitagabend der musikalische Hauptact zum Jenoptik-Geburtstag sein.


Der 41-Jährige ist gerade mit seinem neuen Album „Nice to meet you“ auf Sommer Tournee und unterbricht extra für das Konzern-Jubiläum seine Tour, um 20 Uhr auf der Festbühne auf dem Ernst-Abbe-Platz zu stehen.

Milow ist seit Jahren eine feste Größe im Pop-Geschäft. Er feierte 2008 mit dem Hit "Ayo Technology" seinen Durchbruch und rangierte in vielen europäischen Ländern auf Platz 1 der Single-Charts.


Der charismatische Musiker trat im Juli 2010 schon einmal in der Saalestadt auf, da war er Gast der Kulturarena.

Der 2001 gegründete Technologiekonzern lädt unter dem Motto „Jenoptik 30+1 – Wir leuchten gemeinsam“ mit einem vielfältigen Programm zu einer großen nachträglichen Geburtstagsfeier ein, die coronabedingt letztes Jahr ausfallen musste.


Durch das Open-Air-Programm, das um 16 Uhr startet, führt ANTENNE THÜRINGEN-Moderatorin Wenke Weber.

Neben Musik, Tanz, Zauberei, Comedy und einer Kids Area, wird zum Ausklang der Festlichkeiten die Erfurter Band Northern Lite mit Electro, Dance & Indierock unterhalten.

Wir leuchten gemeinsam.

Die Besucher bekommen am Abend LED-Armbänder auf dem Platz überreicht. Die Armbänder werden 22 Uhr aktiviert und leuchten während der Northern Lite Show zwischen 22 und 23 Uhr zur Musik in den Farben der Jenoptik. Nach der Show gibt es ein Unlook-Signal – dann leuchten die Armbänder auch weiter.

Hier das gesamte Fest-Programm.

Text: Jana Baumgarten




© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net