Veränderte Öffnungszeiten

Betrieb eingestellt: Kinderimpfzentrum in Jena geschlossen

Kinderimpfzentrum im Volkshaus schließt.
Kinderimpfzentrum im Volkshaus schließt.
Foto: Ben Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Die Jenaer Impfzentren starten mit Veränderungen in den Februar. Kinderimpfzentrum im Volkshaus stellt Betrieb ein.

Jena. Ab Februar übernimmt die Versorgung der Kinder von 5 bis 11 Jahren das Impfzentrum Volksbad. Seit dem Start des Kinderimpfzentrums wurden über 25 % aller Jenaer Kinder zwischen 5 und 11 geimpft.

Damit liegt Jena weit an der Spitze der Impfquoten in dieser Altersgruppe in Thüringen. Landesweit liegt diese Quote bei 8,2 %.

Bürgermeister Christian Gerlitz ist sehr stolz auf dieses Ergebnis: "Die kommunale Kinderimpfstelle hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Diesen Erfolg verdanken wir allen Beteiligten, insbesondere der Kassenärztlichen Vereinigung, JenaKultur und dem ASB, denen ich an dieser Stelle meinen großen Dank aussprechen möchte."Dank hervorragender Zusammenarbeit sei es gelungen, das "schönste Kinderimpfzentrum Deutschland" aufzubauen und eine Umgebung zu schaffen, die Aufregung vor dem kleinen Piks verfliegen ließ."Wir haben in den letzten 6 Wochen mit der Kinderimpfstelle eine positive Dynamik ausgelöst, auf die wir sehr stolz sind. Mit über 25 % erstgeimpfter Kinder in Jena sind wir 6 Wochen nach Beginn der Impfmöglichkeit für Kinder absoluter Spitzenreiter in Thüringen.


Ich hoffe, dass die Impfbereitschaft der Jenaer Elternschaft auch weiterhin so hoch bleibt, da Impfungen neben regelmäßiger Testung ein entscheidender Baustein für einen stabilen Schulbetrieb sind." ergänzt Gerlitz.Mit 2.180 Impfungen im Dezember und 2.242 im Januar war eine kontinuierliche Auslastung gegeben und Wartezeiten kamen kaum zustande.Weitere Änderungen betreffen das Impfzentrum AbbeCampus. Hier wird am Donnerstag, 27. Januar und Freitag, 28. Januar von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein, am Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr und danach an jedem Montag und Freitag zwischen 15 Uhr und 18 Uhr. Im Dezember wurden hier 9.201 Dosen verimpft, im Januar waren es 4.237.


Die Impfzentren im Volksbad und der Ziegesarstraße bieten Impfungen mit Termin von Dienstag bis Freitag an. An jedem Samstag im Februar (und auch schon am 29.01.) werden an beiden Standorten zwischen 8 Uhr und 12.00 Uhr Impfungen ohne Termin ermöglicht.Informationen zu weiteren Impfmöglichkeiten bietet die Seite jena.de/impfen.

Quelle: Stadt Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net