Anzeige
Aus dem Verkehr gezogen

Mit 2,77 Promille: Radfahrer in Jena gestoppt

Einen betrunkenen Radfahrer hat die Polizei Jena am Dienstagmorgen aus dem Verkehr gezogen.
Einen betrunkenen Radfahrer hat die Polizei Jena am Dienstagmorgen aus dem Verkehr gezogen. Foto: Arno Bachert/pixelio.de

Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen in Jena einen Fahrradfahrer gestoppt, der mit 2,77 Promille unterwegs war.

Jena. Vermutlich nicht nur Radler hatte ein 32-jähriger Radfahrer getrunken, bevor er sich auf seinen Drahtesel setzte.



Einer Streifenwagenbesatzung fiel der Mann in der Naumburger Straße am Dienstagmorgen, kurz nach 4 Uhr, auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2,77 Promille.

Nachdem die Weiterfahrt untersagt wurde, erfolgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok