Anzeige
Aufgefahren

Unfall in Jena: Ungewollter Dominoeffekt

An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.
An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Auf der Stadtrodaer Straße in Jena kam es Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall.

Jena. Zwei Opel-Fahrer, die aus dem Stadtzentrum kommend in Richtung Zöllnitz fuhren, mussten an einer roten Ampel halten.

Ein 51-Jähriger, der gerade einen Spurwechsel vollzogen hatten, bemerkte die stehenden Pkws zu spät und es kam zur Kollision.



Durch die Wucht des Aufpralls schob der VW-Fahrer den vor ihm stehenden Opel auf den davor stehenden auf.

An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok