Anzeige
25.000 Euro Schaden

Angriff auf neues Intershop-Gebäude in Jena

Kurz vor Fertigstellung des neuen Geschäftsgebäudes und Firmensitz der Intershop AG wurde das Haus am Steinweg 10 in Jena angegriffen.
Kurz vor Fertigstellung des neuen Geschäftsgebäudes und Firmensitz der Intershop AG wurde das Haus am Steinweg 10 in Jena angegriffen. Foto: Ben Baumgarten

25.000 Euro Sachschaden: Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag in Jena den neuen Firmensitz der Intershop AG mit Steinen und Farbe angegriffen.

Jena. Am Dienstagmorgen wurde der Polizei Jena gemeldet, dass sich Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag an einer Baustelle im Steinweg zu schaffen gemacht haben.

Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass insgesamt drei Fensterscheiben beschädigt waren. Diese versuchten der oder die Täter mittels Pflastersteinen einzuwerfen, allerdings wurde die Scheibe nicht vollständig zerstört.

Im Weiteren haben die Unbekannten drei Graffitis an die Hausfassade angebracht. Teilweise mit einer Breite von 11 Metern wurden die Schriftzeichen "Fight Capitalism", Anarchiezeichen in oranger Farbe und "Fight Gentrification" gut leserlich mit Sprühfarbe aufgebracht.



Durch einen Zeugen konnte die Tatzeit noch näher eingegrenzt werden. Gegen 02:40 Uhr konnte er laute Geräusche und das Schütteln von Spray-Flaschen wahrnehmen. Weiterhin hörte er Stimmen, welche der Zeuge einer weiblichen und einer männlichen Person zuordnen konnte.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Jena unter 03641 - 81 2464 zu melden.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok