Anzeige
Fast 500 Päckchen gesammelt

Uniklinik Jena: Geschenk-Aktion für Kinder in Not

Tolle Spenden-Aktion: Fast 500 Geschenke kamen für bedürftige Kinder zusammen.
Tolle Spenden-Aktion: Fast 500 Geschenke kamen für bedürftige Kinder zusammen. Foto: Uniklinikum Jena

Kinder spenden Kindern: Am Uniklinikum Jena wurden fast 500 Geschenke gesammelt, die sich nun auf den Weg machen, bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu bereiten.

Jena. Das Universitätsklinikum Jena hat sich am diesjährigen Weihnachtspäckchenkonvoi der Aktion „Kinder helfen Kindern“ beteiligt.

Bei der Aktion packen deutschlandweit Kindergarten- und Schulkinder mithilfe ihrer Eltern ein Weihnachtsgeschenk für andere Kinder, die in Waisenhäusern, Behinderteneinrichtungen oder in den ärmsten Regionen Deutschlands leben.

Bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Klinikums beziehungsweise genauer gesagt deren Kinder kam so ein riesiger Berg von Geschenken, insgesamt sage und schreibe 486 liebevolle gepackte Geschenke, in den Sammelstellen in Lobeda und der Bachstraße zusammen, die der Aktion gespendet wurden.

Mitgemacht hat zum Beispiel der kleine Finley zusammen mit seiner Lerngruppe 3 der Gemeinschaftsschule an der Trießnitz. Seine Mama, Schwester Dana, hat die Päckchen für ihn in der Poststelle abgegeben.

So sieht’s aus, wenn Klinikmitarbeiter des Uniklinikums beziehungsweise genauer gesagt deren Kinder Geschenke für Kinder in Not sammeln. Foto: Uniklinikum JenaSo sieht’s aus, wenn Klinikmitarbeiter des Uniklinikums beziehungsweise genauer gesagt deren Kinder Geschenke für Kinder in Not sammeln. Foto: Uniklinikum Jena

Marko Herrmann von den Old Tablers 210 Jena hat die Päckchen am UKJ abgeholt. Er und viele weitere Ehrenamtliche helfen nun dabei, dass die Päckchen in Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen ankommen und an Weihnachten für strahlende Kinderaugen sorgen.

Quelle: Uniklinikum Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok