Anzeige
Hinterreifen hat Feuer gefangen

Mit 2 Promille: Lkw-Fahrer in Jena gestoppt

Über 2 Promille: In Jena wurde ein betrunkener Lkw-Fahrer durch die Polizei gestoppt.
Über 2 Promille: In Jena wurde ein betrunkener Lkw-Fahrer durch die Polizei gestoppt. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Die Polizei Jena hat am Samstagabend einen betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Die Hinterreifen hatten Feuer gefangen.

Jena. Am Samstagabend bemerkten die Beamten der Polizei Jena in der Rudolstädter Straße einen LKW, bei welchem ein Hinterreifen Feuer gefangen hatte.

Den Beamten und dem Fahrzeugführer gelang es rasch, dass Feuer zu löschen und Schlimmeres zu verhindern. Die Ursache war ein technischer Defekt am Fahrzeug.



Im Gespräch bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem 45-jährigen Mann. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille, so dass die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein sichergestellt wurde.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok