Anzeige
Der FCC informiert

Einschränkungen beim Spiel gegen Magdeburg

Einschränkungen beim Spiel gegen Magdeburg

Für das mit Spannung erwartete Spitzenspiel der Regionalliga Nordost zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem 1. FC Magdeburg am Sonntag, dem 16. März (Anstoß 14 Uhr), bitten Verein und Polizei die Besucher dieses Spiels freundlich um die Beachtung nachfolgender, organisatorischer Hinweise.


Jena. Aufgrund von Baumaßnahmen im „Burgauer Weg“ gelangen die Fans aus Magdeburg über den Sportsteg zu ihrem Gästebereich. Aus diesem Grunde müssen Kassen und Eingang an der „Saaleseite“ für die Jenaer Zuschauer leider geschlossen bleiben. Darüber hinaus ist bei der Anreise der Magdeburger Fans mit Einschränkungen und temporären Schließungen des Aufgangs zum Haupttribünenblock A zu rechnen.

Die Jenaer Fans nutzen bitte Kassen und Haupteingang an der Stadtrodaer Straße. Die Stadiontore öffnen sich 12.30 Uhr. Um Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden, empfiehlt der Verein die Nutzung des Vorverkaufs bzw. der Möglichkeit, sich über das Online-Ticketing Karten im Vorfeld zu sichern.

 

Magdeburger Fans, die ohne Karten die Reise nach Jena antreten wollen, wird dringend davon abgeraten. Es wird vor Ort in Jena keine Karten mehr für den Gästebereich geben.

Aufgrund der ohnehin schon nur eingeschränkt zur Verfügung stehenden Parkmöglichkeiten im näheren Stadionumfeld werden vor allem die Besucher aus Jena gebeten, nach Möglichkeit auf den PKW zu verzichten und den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.

 

Text: Julia Matthes
Foto: Michael Baumgarten

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok