Anzeige
Viele neue Gesichter im Team

Ausdauertest zum Trainingsauftakt beim FC Carl Zeiss Jena

Mission Aufstieg erneut gestartet: Jenas Cheftrainer Lothar Kurbjuweit zum Trainingsauftakt mit seinem neuformierten Team.
Mission Aufstieg erneut gestartet: Jenas Cheftrainer Lothar Kurbjuweit zum Trainingsauftakt mit seinem neuformierten Team. Foto: Michael Baumgarten

Der FC Carl Zeiss Jena startete am Montagvormittag mit Cheftrainer Lothar Kurbjuweit den nächsten Anlauf zum Aufstieg in die dritte Liga.

Jena. Pünktlich zehn Uhr am Montagvormittag startete der FC Carl Zeiss Jena in die Saisonvorbereitung 2014/2015.

Angeführt vom neuen Trainergespann Lothar Kurbjuweit, Karsten Hutwelker und Bernd Lindrath, traf sich nach einem gemeinsamen Frühstück, die neuformierte Mannschaft zum „Coopertest“ - auf der blauen Laufbahn.

Getestet werden sollte in diesem 12-Minuten-Lauftest die Ausdauerfähigkeit der Zeiss-Kicker.



Becken und Wiezik zur Probe


Mit dabei die Neuverpflichtungen Christoph Klippel, Vitalij Lux, Alexander Hettich und Thomas Ströhl. Als Probespieler war der Ex-Jenaer Pierre Becken und der Pole Jakub Wiezik (Der Mittelstürmer war zuletzt in der zweiten polnischen Liga bei Pogon Siedlce im Einsatz) zu Gast.

Torwart-Trainer Bernd Lindrath arbeitete mit den Torhütern Tino Berbig, Neuzugang Raphael Koczor (neu von Hessen Kassel gekommen) und Sebastian Hantsch (von den eigenen Junioren aufgestiegen) auf dem Trainingsplatz nebenan.

Noch nicht ins Training eingestiegen waren Daniel Rupf und die heutige Neuverpflichtung Velimir Jovanovic von der TSG Neustrelitz.

Das erste Saisonspiel hatte der FCC traditionell beim SV Rothenstein am Sonntagnachmittag absolviert und mit 15:0 gewonnen.

Härtetest in Belgien und gegen Bundesligist

Ein erster richtiger Härtetest in der Vorbereitung wird es am 5. Juli mit der Teilnahme am Blitzturnier „Philips Stayen Cup“ im belgischen Sint-Truiden geben. Gegner sind dann der FC Ujpest aus Ungarn, der spanische Club AD Alcorcón, Charlton Athletic aus England und der belgische Erstligist Standard Lüttich.

Ein Tag später ist der Bundesligist Bayer Leverkusen im Ernst-Abbe-Sportfeld zu Gast.

Text und Fotos: Michael Baumgarten

 

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok