Anzeige
RB Leipzig II - FC Carl Zeiss Jena 0:1 (0:0)

Erlbeck schießt Jena an die Tabellenspitze

Niclas Erlbeck schoss am Sonntagnachmittag mit seinem Treffer zum 1:0 gegen die Amateure von RB Leipzig den FC Carl Zeiss Jena an die Tabellenspitze der Regionalliga Nordost.
Niclas Erlbeck schoss am Sonntagnachmittag mit seinem Treffer zum 1:0 gegen die Amateure von RB Leipzig den FC Carl Zeiss Jena an die Tabellenspitze der Regionalliga Nordost. Foto: Johannes Böhme

Der FC Carl Zeiss Jena hat sich am Sonntagnachmittag durch einen späten Treffer von Niclas Erlbeck an die Tabellenspitze der Regionalliga Nordost geschoben. Jena gewinnt gegen die Reserve von RB Leipzig mit 1:0 (0:0).

Jena. Der FCC hatte die Chance, bei entsprechenden Resultaten auf den anderen Plätzen, die Tabellenführung in der Regionalliga Nordost zu übernehmen. Grundvoraussetzung war ein Sieg bei der zweiten Mannschaft von RB Leipzig.

Im Zweikampf: Jenas Johannes Pieles und der Leipziger Henrik Ernst. Foto: Johannes BöhmeIm Zweikampf: Jenas Johannes Pieles und der Leipziger Henrik Ernst. Foto: Johannes BöhmeRund 800 Fans begleiteten das Team nach Markranstädt. Die Gastgeber bewiesen zuletzt nach durchwachsenem Saisonstart aufsteigende Form, hatten auch die erste Chance durch Timo Mauer, aber Raphael Koczor war hellwach (2.). Die beste Chance für Jena, vier Tage nach dem großen Pokalfight gegen Stuttgart, hatte in der ersten Halbzeit Marcel Bär, dessen Kopfball Torhüter Benjamin Bellot aus dem Eck fischte (25.).

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts reduzierten sich die Gastgeber durch die Ampelkarte für Gino Fechner (51.) selbst. Die Zeiss-Elf gewann zunehmend spielerisches Übergewicht. Es dauerte aber bis kurz vor Schluss, bis der erlösende Treffer fiel. Niclas Erlbeck wurde zum „späten“ Matchwinner.

Er versenkte eine RB-Kopfballabwehr direkt von der Strafraumgrenze ins Netz und machte damit den FCC zu Regionalliga-Spitzenreiter (87.).

Nächsten Sonntag (13:30 Uhr) kommt es im Ernst-Abbe-Sportfeld zur Spitzenpartie gegen den starken Aufsteiger aus Neugersdorf.

Jena: Koczor - Eismann, Klingbeil (C), Gerlach, Krstic - Bär (90. Bürger), Krauße, Erlbeck, Schlegel (80. Giebel) - Jovanovic, Pieles (77. Wiezik)

Leipzig: Bellot - Fechner, Sorge (C), Ernst, Sucsuz - Legien, Wagner (21. Mäder) - Wojtkowski (68. Heider), Siebeck, Endres - Mauer (85. Reddemann)

Tor: 0:1 Erlbeck (87.)

Karten: Gelb: Maximilian Schlegel (12.), Jovanovic (31.), Fechner (48. min) , Mäder (57.), Endres (59.), Legien (67.), Ernst (74.), Sucsuz (90.+2)

Gelb-Rot: Fechner (RB/51.)

Text: Steffen Langbein

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok