Anzeige
Willkommen im Paradies

Volkan Uluc neuer Cheftrainer beim FC Carl Zeiss Jena

Volkan Uluc kommt ins "Paradies".
Volkan Uluc kommt ins "Paradies". Foto: Michael Baumgarten

Der Regionalligist FC Carl Zeiss Jena ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden.

Jena. Der FC Carl Zeiss Jena wird mit Volkan Uluc als neuen Cheftrainer in die Rückrundenvorbereitung starten. Uluc, der am 1. Januar 45 Jahre alt wird, trainierte zuletzt den Regionalligakonkurrenten BFC Dynamo, den er im Sommer dieses Jahres aus der Oberliga zum souveränen Aufstieg führte.

Volkan Uluc unterschrieb am Freitag einen bis Sommer 2016 geltenden Vertrag an den Kernbergen und wird zum Trainingsauftakt am 7. Januar als verantwortlicher Cheftrainer des FCC die Mannschaft übernehmen, der er bereits heute im Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeld vorgestellt wird.

Volkan Uluc: „Ich freue mich auf den FC Carl Zeiss Jena, der eine große Herausforderung darstellt. Ich weiß, dass es in Jena eine komplizierte Aufgabe wird, aber genau das reizt mich.“

Vor seiner Zeit beim BFC Dynamo arbeitete Volkan Uluc unter anderem beim Spandauer SV, Sachsen Leipzig und dem Berliner AK. Darüber hinaus verfügt er mit Trainerstationen im Iran und Bahrain über Auslandserfahrungen.

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

 

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok