Anzeige
Von Landes- bis Kreispokal

Amateurfußball in Jena: Die Ergebnisse

Amateurfußball von Landespokal bis Kreispokal.
Amateurfußball von Landespokal bis Kreispokal. Foto: Thomas Weigel/Archiv

Am vergangenen Wochenende stand neben dem Landespokal auch der Kreispokal auf dem Plan.

Jena. Während sich im Thüringenpokal-Viertelfinale der FC Carl Zeiss Jena in der Verlängerung durchsetzen konnte und der SV Jena-Zwätzen die Segel streichen musste (wir berichteten), war auch im Kreispokal einiges los.

Die erste Mannschaft des FC Thüringen Jena setzte sich in Königshofen glanzlos mit 1:0 durch.

Mehr Spektakel war dagegen bei der dritten Mannschaft der Jenzigkicker geboten: Nach zweimaliger Führung ging es für die Hausherren gegen die Reserve des FSV Schleiz in die Verlängerung, die aber auch keinen Sieger brachte.



Im Elfmeterschießen behielten die Gäste dann den kühleren Kopf und schossen sich ins Viertelfinale. Dort steht auch die dritte Mannschaft des SV Schott Jena nach einem 2:1-Arbeitssieg über den FC Chemie Triptis.

SG SV Elstertal Silbitz/Crossen/Königshofen II – FC Thüringen Jena 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Sorge (61.)

SV Schott Jena III – FC Chemie Triptis 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Matzke (34.), 2:0 Matzke (78.), 2:1 Linke (83.)



FC Thüringen Jena III – FSV Schleiz II 5:6 n.E. (1:0, 2:2)

Tore: 1:0 Mohamad (25.), 1:1 Greiner (79.), 2:1 Ziege (90.+1), 2:2 Picker (90.+5)

Elfmeterschießen: 3:2 Ziege, 4:2 Heller, 4:3 Jung, 5:3 Ziemer, 5:4 Conrad, 5:5 Schmidt, 5:6 Nukovic

Quelle: fussball.de

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok