Polizeibericht für Jena und den SHK vom 15.11.2022

Teilen auf

Jena

Jena-Kunitz

Hohlblocksteine sorgen für Unfall

Zwei verloren gegangene Hohlblocksteine führten am späten Montagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein 66-Jähriger war mit seinem Pkw zwischen Kunitz und Golmsdorf unterwegs, als er mit einem, auf der Straße liegenden Gegenstand kollidierte.

Durch den Zusammenprall riss der Unterboden des Pkw VW auf, sodass das Fahrzeug in weiterer Folge Kühlflüssigkeit verlor. Derart beschädigt, war eine Weiterfahrt für den 66-Jährigen nicht möglich.


Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde der Fahrzeugführer bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen, die weitere Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Jena unter der Telefonnummer 03641/810 zu melden.

Jena-Lobeda


Unter Drogen, mit geklautem Kennzeichen

Mit mehreren Anzeigen muss ein 39-Jähriger aus Jena rechnen, der Montagnacht in eine Verkehrskontrolle geriet. Polizeibeamte der Einsatzunterstützung Jena wurden in der Werner-Seelenbinder-Straße auf den Fahrer eines E-Scooters aufmerksam.


Bei der Kontrolle zeigte sich nicht nur, dass das angebrachte Kennzeichen nach einem Diebstahl zur Fahndung ausgeschrieben war.

Darüber hinaus verlief ein vor Ort durchgeführter Drogentest positiv, weshalb der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht wurde. Um die Eigentumsverhältnisse des E-Scooters zu klären, wurde dieser vorläufig sichergestellt.

Saale-Holzland-Kreis

Eisenberg

Zwei Kennzeichentafeln gestohlen

Zwei Kennzeichentafeln wurden am Montag zwischen 08:00 Uhr und 11:00 Uhr in Eisenberg entwendet. Eine 50-Jährige hatte ihren Pkw Opel in der Steinhausstraße auf Höhe der Hausnummer 1 abgestellt.


Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie den Diebstahl und informierte unverzüglich die Polizei. Zeugen, die weitere Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Stadtroda unter der Telefonnummer 036428/640 zu melden.

Stadtroda

Einbruch in Firma

In eine Firma in der Straße "Am Burgblick" in Stadtroda wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen. Über ein kleines Badfenster verschafften sich die Diebe Zugang zu den Firmenräumlichkeiten.

Im Inneren wurden weitere Türen aufgehebelt und ein Schrank aufgebrochen. Die Einbrecher erbeuteten insgesamt etwa 750 Euro Bargeld und Briefmarken im Wert von 40 Euro.


Im Rahmen ihres Einbruchs montierten die Täter drei Überwachungskameras der Firma ab und nahmen diese ebenfalls an sich.

Die Kriminalpolizei hat vor Ort umfangreiche Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die weitere Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Jena unter der Telefonnummer 03641/81-2464 zu melden.

Stadtroda

Einbrecher blieben ohne Beute

Einbrecher waren in der Nacht von Sonntag auf Montag in Stadtroda unterwegs. Über ein aufgehebeltes Fenster gelangten die Diebe ins Innere der Tagesklinik in der Bahnhofstraße.


Offenbar wurden sie in den Räumen nicht fündig. Ohne Beute verließen die Diebe das Gebäude auf demselben Weg zurück ins Freie.

Zeugen, die weitere Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Saale Holzland unter der Telefonnummer 036428/640 zu melden.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net