Anzeige
Ausverkaufter Auftritt

Flogging Molly rockten die Arenabühne

Begeistertes Puplikum bei Flogging Molly-Auftritt in Jena
Begeistertes Puplikum bei Flogging Molly-Auftritt in Jena Foto: VIADATA // Holger John

Jena. Flogging Molly haben seit ihrer Gründung 1997 zwei Millionen Tonträger verkauft. Sie verstehen sich seitdem und schon immer als eine Band aus dem Volk, als ein ziemlich lautes Sprachrohr der arbeitenden Bevölkerung. Logisch, dass eine solche Band ihren Ursprung in Irland hat.

Entsprechend laut, temperamentvoll und mit bohrendem Gerechtigkeitssinn rocken Flogging Molly seit über zwanzig Jahren die Bühnen in den USA, Irland und auf der ganzen Welt. Nur zu Recht, dass sie auch gestern Abend ihr irisches Temperament mit nach Jena brachten.





Zu ihrem Markenzeichen ist – neben den immer sozialkritischen Texten – ihr spezieller irischer Sound geworden, eine Mischung aus keltischem Folk, deftigem Punkrock und einer ganz besonderen Liveatmosphäre. Sie kombinierten treibende Beats mit traditionellen irischen Melodien, Balladen mit Mitstampfnummern, E-Bass und Tin Whistle. Tradition meets Moderne sozusagen. Und zum Schluss nochmal alle: Always Look On The Bright Side of Life.


Text: KulturArena
Fotos: VIADATA/Holger John

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok