Anzeige
1.300 Pflanzen sichergestellt

Riesige Marihuana-Plantage im Saale-Holzland-Kreis aufgeflogen

Dass die Riesen-Cannabis-Plantage aufflog, geht auf einen Zufall zurück.
Dass die Riesen-Cannabis-Plantage aufflog, geht auf einen Zufall zurück. Foto: LPI Jena

Einen nicht alltäglichen Fund machten am Dienstag Polizeibeamte der PI Saale-Holzland, die zu einen Wohnhaus nach Bobeck gerufen wurden: Zwei Männer hatten hier eine gigantische Marihuana-Plantage hochgezogen.

Bobeck. Die Überprüfung eines vagen Bürgerhinweises führte am 15.07.2014 zur Feststellung einer großen Cannabisplantage in Bobeck im Saale-Holzland-Kreis sowie der Festnahme zweier Beschuldigter.

Nachdem zunächst die Kräfte der Polizeiinspektion Saale-Holzland erstaunt den Verdacht bestätigten, offenbarte sich die Dimension des Betäubungsmittelsanbaus erst bei der Durchsuchung des Objektes.

1.3000 Pflanzen sichergestellt

Insgesamt konnten auf einer Fläche von ca. 500 qm im Garten, im Haupt- und Nebengebäuden sowie in extra angelegten Gewächshauszelten ca. 1.300 Pflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen sichergestellt werden.

Gegen die am Tatort angetroffenen Täter im Alter von 45 und 51 Jahren wurde wegen des Illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln zwischenzeitlich Haftantrag durch die Staatsanwaltschaft Gera gestellt.

Quelle: KPI Jena
Fotos: Polizei

Anzeige Anzeige
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok