Anzeige
Auf Wohnmobil gefahren

A 9 Hermsdorf: Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Ein Rettungshubschrauber musste nach einem Unfall auf der A 9 zwei Schwerverletzte ins Uniklinikum nach Jena bringen.
Ein Rettungshubschrauber musste nach einem Unfall auf der A 9 zwei Schwerverletzte ins Uniklinikum nach Jena bringen. Foto: Autobahnpolizei

Pkw fährt in Wohnmobil: Zwei Schwerverletzte und lange Staus auf A 9.

Hermsdorf. Kurz vor dem Hermsdorfer Kreuz im Baustellenbereich, auf der A 9 kam, es gestern Mittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Wohnmobil.

Der 64-jährige Fahrer eines VW aus dem Bodenseekreis (BW) war hier auf das Wohnmobil (Berlin) aufgefahren. Laut Autobahnpolizei hätte der Pkw-Fahrer im Vorfeld abbremsen müssen, da es in der Baustelle zu Stauerscheinungen kam.

Beide Insassen aus dem Pkw wurden bei dem Unfall schwer verletzt und ins Klinikum nach Jena gebracht. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

Quelle: API

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok