Mit plattem Reifen

Betrunkener Autofahrer an Tankstelle in Jena erwischt

Einen betrunkenen 79-jährigen Autofahrer hat die Polizei Jena am Dienstagabend aus dem Verkehr gezogen.
Einen betrunkenen 79-jährigen Autofahrer hat die Polizei Jena am Dienstagabend aus dem Verkehr gezogen.
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
Teilen auf

Mit plattem Reifen: Ein 79-jähriger Autofahrer wurde am Dienstagabend betrunken an einer Tankstelle in Jena erwischt.

Jena. Den gestrigen Feiertag hatte ein 79-Jähriger vermutlich etwas zu wörtlich genommen. Nachdem er augenscheinlich über den Tag hinweg nicht nur ein Glas mit alkoholischen Getränken konsumiert hatte, setzte er sich am Abend nochmal hinters Steuer.


Aufgefallen ist er dann einem Zeugen auf einem Tankstellengelände in der Stadtrodaer Straße. Und der Grund war mehr als offensichtlich, denn der rechte Vorderreifen war platt.

Als die eingesetzten Beamten den Mann zur Rede stellen wollten, konnte dieser sich nur mit verwaschener Sprache artikulieren. Die Durchführung eines Atemalkoholtests war ihm nicht möglich. Daher erfolgte eine Blutentnahme im Klinikum.


Des Weiteren wurde der Führerschein sichergestellt und eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Aufgrund weiterer Beschädigungen ist ein Unfallgeschehen im Vorfeld nicht ausgeschlossen. Die Ermittlungen hierzu wurden aufgenommen.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net