Anzeige
Eine Person verletzt

Mühltal in Jena: Bremsung löst Dreifach-Crash aus

Eine Person musste nach dem Unfall ins Klinikum gebracht werden.
Eine Person musste nach dem Unfall ins Klinikum gebracht werden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Dienstagmittag auf der B7 im Jenaer Mühltal.

Jena. Ein 24-jähriger Fahrer eines Pkw VW fuhr aus Richtung Isserstedt und wollte am Abzweig nach Cospeda links abbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste er jedoch verkehrsbedingt anhalten.



Eine 64-jährige Fahrerin eines Pkw Audi erkannte die Situation und hielt hinter dem VW. Der 30-jährige Fahrer eines Pkw VW indes bemerkte das Verkehrsverhalten der vorausfahrenden Fahrzeuge nicht und fuhr auf den Audi auf. Hierbei schob der den Audi auf den VW.

Durch den Aufprall verletzte sich der 30-Jährige, an den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok