Anzeige
Deutschland scheitert im Viertelfinale

Darts in Jena: Schottland neuer Team-Weltmeister

John Henderson (l.) und Peter Wright mit dem Siegerpokal.
John Henderson (l.) und Peter Wright mit dem Siegerpokal. Foto: Thomas Weigel

Schottland ist am Sonntag in Jena zum Darts-Team-Weltmeister gekürt worden. Deutsche scheitern im Viertelfinale.

Jena. Der Sonntag hielt zum Abschluss der „Cazoo World Cup of Darts“ in der Sparkassenarena Jena noch einmal viele spannende Duelle bereit, bis Schottland schließlich als Sieger fest stand.

Am Nachmittag war auch Deutschland mit Clemens Gabriel und Max Hopp noch am Start, schied aber, durchaus erwartungsgemäß, gegen die Engländer James Wade und Dave Chisnall aus.



Zum Viertelfinal-Abschluss in der Nachmittag-Session kam es zum spannenden Duell zwischen Niederlande und den beiden Schotten, in dem John Herndersen und Peter Wright am Ende knapp die Nase vorn hatten.

Die Engländer mussten überraschend gegen die starken Österreicher Mensur Suljovic und Rowdy-John Rodriguez im Halbfinale die Segel streichen. Die Schotten setzten sich gegen Titelverteidiger Wales durch.

So kam es zum durchaus überraschenden Finale zwischen den nicht unter den acht gesetzten Teams aus Österreich und Schottland. Dort setzte sich Schottland mit John Henderson und Publikumsliebling Peter Wright durch, der auch das entscheidende Match für sich entschied!

Ergebnisse

Viertelfinale:

Österreich – Nordirland 2:1 (Suljovic – Dolan 3:4, Rodriguez – Gurney 4:2, Doppel 4:3)

England – Deutschland 2:0 (Wade – Clemens 4:1, Chisnall – Hopp 4:0)

Wales – Australien 2:0 (Price – Whitlock 4:1, Clayton – Heta 4:3)

Niederlande – Schottland 1:2 (Van Gerwen – Henderson 4:1, Van Duijvenbode – Wright 1:4, Doppel 3:4)



Halbfinale:

England – Österreich 0:2 (Wade – Suljovic 1:4, Chisnall – Rodriguez 1:4)

Wales – Schottland 1:2 (Price – Henderson 2:4, Clayton – Wright 4:2, Doppel 3:4)

Finale:

Österreich – Schottland 1:3 (Suljobic – Henderson 4:1, Rodriguez – Wright 1:4, Doppel 3:4, Suljovic – Wright 2:4)


Text: Steffen Langbein
Fotos: Thomas Weigel


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok