Anzeige
Zwei Duelle verschoben

Science City Jena verbleibt in Quarantäne

Weitere zwei Spiele sind von der derzeitigen Quarantäne betroffen.
Weitere zwei Spiele sind von der derzeitigen Quarantäne betroffen. Foto: Thomas Weigel

Die Basketballer von Science City Jena verbleiben in Quarantäne. Zwei Duelle müssen verschoben werden.

Jena. Nachdem die Mannschaft sowie das Funktionsteam von Science City Jena auch während dieser Woche in Quarantäne verbleiben wird, müssen die beiden für diese Woche bevorstehenden Duelle auf einen späteren, noch festzulegenden Zeitpunkt verschoben werden.

Die Thüringer wären ursprünglich am Mittwochabend bei den Nürnberg Falcons zu Gast gewesen, bevor am Samstag das Heimspiel gegen die Artland Dragons angestanden hätte. Für die beiden Begegnungen der BARMER 2. Basketball-Bundesliga müssen nun neue Termine gefunden werden.



Während sich die Basketballer in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt Jena befinden, geht es allen betroffenen Personen den Umständen entsprechend gut.

Bereits im Verlauf der zurückliegenden Woche hatte das Backoffice von Science City Jena auf die Situation reagiert und die Mannschaft mit einer entsprechenden Auswahl und Anzahl von Trainingsgeräten beliefert.

Zudem unterstützen Geschäftsstelle und Vereinsmitarbeiter das Team mit regelmäßigen Einkäufen von Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs.

Text: Tom Prager

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok