Anzeige
Wichtige Punkte

79:74 in Ehingen: Jena verteidigt Tabellenspitze

Science City Jena kehrt am Samstagabend mit einem 79:74-Auswärtssieg aus Ehingen zurück.
Science City Jena kehrt am Samstagabend mit einem 79:74-Auswärtssieg aus Ehingen zurück. Foto: Thomas Weigel/Archiv

Wichtige Punkte: Science City Jena gewinnt am Samstagabend sein Auswärtsspiel beim Team Ehingen Urspring mit 79:74 und verteidigt ProA-Tabellenführung.

Ehingen/Jena.
Viel Kampf, viel Krampf aber unter dem Strich ein Sieg und zwei wichtige Pluspunkte. Science City Jena kehrt nach der Partie in Ehingen mit einem verdienten 79:74-Erfolg nach Thüringen zurück und verteidigt die Tabellenführung in der BARMER 2. Basketball-Bundesliga.

Während die Saalestädter das Duell bei den Baden-Württembergern zunächst klar im Griff hatten, schwand die Souveränität im Verlauf der zweiten Hälfte.

Im Gegensatz zum Auftritt am Dienstag bei den Artland Dragons gelang es Jenas Bundesliga-Riesen jedoch, den kurz vor Ende auf vier Punkte geschmolzenen Vorsprung über die Ziellinie zu schieben.



Hauptsächlich bedingt durch eine dürftige Trefferquote aus der Distanz - nur zwei von 14 Dreier fanden ihr Ziel (12 Prozent) - verpassten es die Thüringer, den Sieg eher in trockene Tücher zu bringen.

Von Topscorer Robin Lodders (22 Pkt.) und Kasey Hill mit einem Double-Double (12 Pkt. 10 Ass.) statistisch angeführt, lag Science City nach einer frühen Ehinger 2:0-Führung ohne Unterbrechung vorn, musste sich in einer zuspitzenden Schlussphase beim Stand von 77:74 allerdings noch einmal kräftig strecken. Jenas Center Robin Lodders sicherte 12 Sekunden vor der Sirene den wertvollen Sieg an der Freiwurflinie.



Einen positiven Einstand im Jenaer Trikot feierte unterdessen Neuzugang Norense Odiase, der in seiner Premiere nicht nur mit elf Punkten, drei Rebounds sowie einem Block überzeugte, sondern auch seine defensiven Qualitäten andeuten konnte.

Jena: Lodders 22 Punkte, Hill 12 (10 Ass.), Wolf 12, Odiase 11, Ferner 8, Haukohl 8, Radojicic 2, Nixon 2, Smith 2, Bank – Jostmann, Rodrigues (DNP)

Spielfilm: 1. Viertel 12:20 – 2. Viertel 30:45 – 3. Viertel 53:62 – 4. Viertel 74:79

Text: Tom Prager

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok