Anzeige
Für das neue Spieljahr

Science City Jena erhält Lizenz ohne Auflagen

Science City Jena erhält ohne Auflagen die Lizenz für die kommende Saison.
Science City Jena erhält ohne Auflagen die Lizenz für die kommende Saison. Foto: Jürgen Scheere/Archiv

Erneut ohne Auflagen oder Bedingungen bekamen Jenas Basketball-Riesen von Science City grünes Licht für das neue startende Spieljahr der BARMER 2. Basketball Bundesliga.

Jena. Schon in den zurückliegenden Jahren gehörte die Post aus der Kölner Liga-Zentrale stets zu den erfreulichen Nachrichten eines Basketball-Sommers. An dieser schönen Tradition ändert sich auch vor dem Spieljahr 2020/2021 nichts, trotz Corona-Pandemie.



Mit einem positiven Bescheid der Lizenzerteilung ohne Auflagen und ohne Bedingungen darf Science City Jena für das nächste Spieljahr der BARMER 2. Basketball Bundesliga planen.

„Wir freuen uns, es wiederholt geschafft zu haben, in der kommenden Saison ohne Auflagen oder Bedingungen an den Start zu gehen. Aufgrund Corona-bedingter Folgen haben wir erst mal mit einem deutlich geringeren Etat geplant“, sagt Jenas Geschäftsführer Lars Eberlein.

„Nun stehen die nächsten wichtigen Fragen im Raum. Gelingt es uns im Verlauf der nächsten Wochen und Monate den Etat auf das Vorjahresniveau zu steigern? Mit wie vielen Teams wird die ProA in das kommende Spieljahr gehen? Kommt es möglicherweise zu einem Wildcardverfahren und ab wann können wir in Richtung Saisonauftakt planen“, so Lars Eberlein abschließend.



Unter welchen Voraussetzungen das Spieljahr starten bzw. stattfinden wird, ist von der Entwicklung der Situation in den kommenden Wochen und Monaten abhängig.

Fest steht zum aktuellen Zeitpunkt lediglich, dass der offizielle Saisonauftakt wie in den letzten Jahren - jeweils im September - kaum zu halten sein wird.

Die aktuell namentlich bekannten Konkurrenten von Science City Jena aufgeschlüsselt in:

Clubs mit ProA-Lizenz ohne Auflagen

Eisbären Bremerhaven, NINERS Chemnitz, TEAM EHINGEN URSPRING, Phoenix Hagen, Science City Jena, VfL Kirchheim Knights, Nürnberg Falcons BC, Uni Baskets Paderborn, Artland Dragons, ROSTOCK SEAWOLVES, RÖMERSTROM Gladiators Trier, Tigers Tübingen

Clubs mit ProA-Lizenz unter Auflagen oder Bedingungen

MLP Academics Heidelberg, Bayer Giants Leverkusen, PS Karlsruhe LIONS, wiha Panthers Schwenningen

Text: Tom Prager

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok