Anzeige
89:82-Auswärtssieg

Science City Jena zähmt Karlsruher Lions

Mit einem wichtigen Teamsieg kehrt Science City Jena am Samstagabend aus Karlsruhe zurück.
Mit einem wichtigen Teamsieg kehrt Science City Jena am Samstagabend aus Karlsruhe zurück. Foto: Science City Jena/Vereinslogo

Science City Jena zähmt Karlsruher Lions am Samstagabend im Verlauf eines stabilen 89:82-Auswärtssieges.

Karlsruhe/Jena. Mit einem gleichermaßen wichtigen, weil richtungsweisenden 89:82-Auswärtssieg kehren die Basketballer von Science City Jena aus Karlsruhe zurück.

Das Team von Interimstrainer Steven Clauss schlugen die Lions aus Baden-Württemberg vor 863 Zuschauern nach einem überwiegend souveränen Verlauf, hatte in den sich zuspitzenden Phasen immer wieder die passende Antwort auf die Gastgeber parat.



Während Science City erneut auf das Center-Duo Oliver Mackeldanz und Lars Lagerpusch sowie auf den an einem grippalen Infekt laborierenden Infekt Kapitän Dennis Nawrocki verzichten musste, kompensierte der Kader die Ausfälle wie schon gegen Rostock mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung aus der Center Alex Herrera zumindest statistisch herausragte.

Jena: Herrera 21 Punkte, Loesing 18, Leon 14 (11 Reb.), Stokes 10, Gilder-Tilbury 9, Wolf 5, Heber 5, Ferner 4, Vest 3, Reyes-Napoles

Spielfilm: 1. Viertel 16:19 – 2. Viertel 37:47 – 3. Viertel 59:64 – 4. Viertel 82:89

Text: Tom Prager

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok